© CHL top Startseite | Personentarif | Infrastruktur | Impressum | Nutzungshinweise | Extranet
Startseite  
Kontakt | Uns finden | Mitmachen | Facebook | Fahrplan | Links
Fahrplan + Preise
Bahnstrecke
Fahrzeuge
Geschichte
KTB aktuell
Ausflug-Tipps
Über uns
Zweckverband
Infrastruktur""
Kandertalbahn e.V.""
Werkstatt
Mitmachen
Mitglied werden
Wegbeschreibung
 
Bei der Kandertalbahn mitarbeiten


Lust auf eine interessante Freizeitbeschäftigung

Wir Mitarbeiter der Kandertalbahn sind wie eine große Familie. Derzeit sind ca. 20 aktive Mitglieder im Alter zwischen 14 und 80 Jahren mit der Aufarbeitung der Fahrzeuge beschäftigt.

Wir arbeiten jeden Samstag zwischen 10 und 17 Uhr und nach Absprache in unserer Werkstatt in Kandern. Grundsätzlich kann jeder mitarbeiten. Eine spezielle Ausbildung ist nicht notwendig. Allerdings sollten Sie keine Scheu haben, schmutzige Hände zu bekommen. Das ist bei Kohle, Öl und Ruß nicht vermeidbar. Unsere Arbeit ist ehrenamtlich. Trotzdem macht die Arbeit viel Spaß.

Neue Mitarbeiter erhalten zuerst eine Einweisung zu den örtlichen Gegebenheiten sowie zur allgemeinen Arbeitssicherheit im Bahnbereich. Danach werden verschiedene Arbeitsaufträge erteilt, z. B. lackieren eines Bauteils einer Dampflok oder eines Waggons. In dieser Zeit werden auch wichtige Informationen zu den Fahrzeugen und deren Technik vermittelt. Mit der Zeit werden unter Anleitung und Hilfe von unseren erfahrenen Mitarbeitern weitere Arbeiten wie Lager ausgießen, bohren, fräsen oder schweißen, beigebracht.

Nach mehrjähriger aktiver Mitgliedschaft ist es möglich die Betriebsdienstprüfung abzulegen. Das ist eine Ausbildung, die berechtigt als Rangierer, Schaffner oder Zugführer tätig zu sein. Diese Ausbildung gilt für Nebenbahnen und ist ist kostenlos. Die Betriebsdienstausbildung ist Grundstock für den Heizer (Kesselwärter) und für den Lokomotivführer.

Ein typischer Arbeitstag bei uns

Um 9 Uhr treffen die ersten Mitarbeiter ein. Im Lokschuppen wird die Arbeitskleidung angezogen und die Dampflokomotive auf den nächsten Fahrtag vorbereitet. Dazu wird u. a. der Rost gesäubert und die Lok geputzt. In der Zwischenzeit treffen weitere Mitarbeiter ein. Es wird besprochen welche Arbeiten an den Projekten für den Tag geplant sind. Dabei ist es jedem Mitarbeiter selbst überlassen an welchem Fahrzeug er arbeiten möchte.

Gemeinsam wird dann in kleinen Gruppen gearbeitet. Um die Mittagszeit gibt es ein Essen in unserem Mannschaftswagen. Nach einer ausgiebigen Pause wird weiter an den Fahrzeugen gearbeitet. Am Abend sitzen wir oft noch gemütlich zusammen. In der Sommerzeit grillen wir manchmal und lassen den Tag gemeinsam ausklingen
.

Für Essen und Getränke ist gesorgt. Wasch- und Umkleidemöglichkeiten gibt es in unserem Lokschuppen in Kandern. Für die Arbeitskleidung ist jeder Mitarbeiter selbst zuständig.

Interesse?

Bei weiteren Fragen senden Sie uns einfach eine E-Mail (Christian Wolf) oder schauen sie einfach bei uns in Kandern vorbei.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Besuch.

Kontaktadresse
Kandertalbahn e.V.
Christian Wolf
Bahnhofstr. 15
79400 Kandern