© CHL top Startseite | Impressum | Nutzungshinweise | Extranet
Startseite  
Kontakt | Uns finden | Mitmachen | Gästebuch | Fahrplan | Links
Haltepunkt Hammerstein


Projektierung | Bahnbau | Nivellement | Oberbau | Hochbauten | Baukosten


Hammerstein bei Bahnkilometer 9,857 war der letzte Halt vor dem Endbahnhof Kandern. Die baulichen Einrichtungen (Wellblechbuden) entsprachen denen der Stationen Binzen und Wittlingen.

Ein ca. 81 m langer Gleisstumpf war durch eine Weiche mit dem Hauptgleis verbunden und führte zur Ladestraße. Für reichlich Güterumschlag sorgte die in den Anfangsjahren vorhanden Drahtseilbahn. Sie diente der Tonverladung nach Kleinkems.

Wellblechbuden Hammerstein
Ende der 60er Jahre waren die Wellblechbuden im Bahnhof Hammerstein teils noch vorhanden.
Foto: Wolfgang Hugenschmidt



Zwischenstationen
Zwischenstationen der Kandertalbahn. Original GLA KarlsruheZwischenstaionen [JPG 50 KB]


Gleisplan Hammerstein
Gleisplan Hammerstein 1898. Original GLA KarlsruheGleisplan Hammerstein [PDF 435 KB]
Bahnhöfe und Haltestellen
Haltingen
Binzen
Rümmingen
Wittlingen
Wollbach
Hammerstein
Kandern
 
Fahrplan + Preise
Bahnstrecke
Fahrzeuge
Geschichte
Vorprojekte
Bahnbau
Organisation
Betriebsmittel
Bahnbetrieb
Museumsbetrieb
Bahnarchiv
Literatur
KTB aktuell
Ausflug-Tipps
Über uns